Drucken

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Dinge, die man für Geld nicht kaufen kann...
.
Es gibt Dinge im Leben, die kann man nicht in Geld aufwiegen. So ein Tag war der vergangene Sonntag. Da gibt es Leute, die treten in Dein Leben und bringen einfach nur pure Freude. So ist es mit den Mizera´s. Steve, Kai - die ganz Familie. Vom ersten Treffen gab es eine Chemie zwischen uns, die es nur selten gibt. Ich der einfach Macher, Leute Anquatscher und versuche meine Idee als die Ihre zu verkaufen. Wenige Male geht es nach hinten los, sehr oft habe ich Erfolg damit. Für eine Kundenveranstaltung für die VIP Kunden meines Arbeitgebers lernte ich 2018 Steve kennen. Ich buchte seine Erfahrung und das ganze Racepool99 Team für einen tollen Tag am Lausitzring - aber das ist eine ganz andere Geschichte.

.

.
Heute geht es um die Slotracerz Kidz aus Dohna. Warum die lange Einführungsrede. Ja, weil es die Mizera´s waren, die unseren Verein - nach dem gegenseitigen Beschnuppern der Kundenveranstaltung - kennenlernen wollten. Mit dem ganzen Racepool99 Team buchten Sie für Ihre große Weihnachtsfeier ein Special Event auf unseren Melkusring. Ja genau. Die verrückten Jungs, die die schönsten Sportwagen für die Hobbyrennfahrer vermieten, fahren an einem schönen Tag im Dezember 2018 mit kleinen Autos im Kreis. Und hatten einen Mordspaß. Da hatte sich auch ganz schnell gezeigt, dass die Motorsportler auch mit einem Regler umgehen können. Die Kenntnisse der Fahrphysik gibt es bei uns eben im Maßstab und das Langsam Rein und Schnell raus gilt eben auch bei uns.
.
Das Eis war ab diesem Tag sofort gebrochen. Ich weiß nicht, ob da auch Karsten Wolf eine Aktie dran hatte, was ich mir gut vorstellen kann. Wem es interessiert, wer dieser Karsten Wolf ist, der sollte mal unten auf den Link klicken. Ein ganz besonderer Mensch, der uns und mein Vorhaben vom ersten Moment an unterstützt hat und auch ein guter Freunde der Familie Mizera ist. Zurück zum Thema. Die Mizera´s waren uns sofort wohl gesonnen und wollten unsere Nachwuchsarbeit im Verein sofort unterstützen. Sie buchten bei uns ein Sponsorpaket. Und besser als eine Bandenwerbung passt das Fahrzeugsponsoring. Das Racepool 99 Design wird zukünfigt auf all unseren Leihautos zu finden sein. Und Ja es gibt dann natürlich einen Wiedererkennungswert. Man kann Autos mieten - große und kleine, um mit denen auf einer Rennstrecke zu fahren :-)
.
15 Monate Corona und davon war unser Verein 12 Monate geschlossen. 12 Monate in denen ausnahmslos alle Vereinsmitglieder, alle Sponsoren und alle Förderer den Slotracerz Dohna eV die Treue gehalten haben. Nur so konnte unser Verein in der schlimmsten Krise überleben. Keine Honorare der Schulen, da die Ganztagesangebote für die beiden Schulen wegen Corona nicht statt finden durfte. Wir durften keine Veranstaltungen mehr durchführen. Keine Kindergeburtstage, keine Weihnachtsfeiern, keine Firmenincentives - einfach nichts. Auch die Meisterschaften, unsere legendäres 24H Rennen - alles worauf unsere Budgetplanung und Haushaltsplan aufgebaut ist, fiel alles Corona zum Opfer. Nur über die Willenskraft, die Hartnäckigkeit des Vorstandes haben wir am Anfang der Pandemie im Jahr 2020 vom Ministerium für Soziales des Freistaates Sachsen eine kleine Hilfe bekommen. Die monatlichen Mietzahlungen laufen weiter. 600 EUR jeden Monat, des weiteren die vielen Ausgaben, die sonst noch anfallen.
.
Deshalb haben wir Vorstände uns auch 2020 was einfallen lassen unserem Verein für ein weiteres Jahr das Überleben zu sichern. Durch ein Crowdfounding. Wir konnte mit Hilfe von 99 Funken und der Ostsächsischen Sparkasse, die jeden gefoundeten Betrag verdoppelt hat, über 4.500 EUR sammeln. Über einen Influencer, der unseren Beitrag geteilt hat, haben so viele unbekannte Menschen uns einen Betrag gespendet - über 100 Menschen. So viel Hilfe hätte ich im Leben nicht erwartet, von Leuten, die uns nicht mal kennen. Sagenhaft und beispiellos. 
.
Genug der Einleitung. Nach 12 Monaten Schließung, dürfen wir nun ab 18.06.2021 wieder die Vereinsräumlichkeiten für Sport in Innenräumen öffnen. Vorausgesetzt die Inzidenz bleibt unter 35. Wir werden sehen. Gestern nun der Tag der Tage für unsere Kidz. Alle Kidz, die Interesse hatten, bekamen von mir persönlich je zwei Karten für die Roadmovies bei Porsche in Leipzig geschenkt. Wie sollte es anders sein, es muss zum Thema Rennsport passen. "Le Mans 66 - Gegen jede Chance" hieß der Film. Rennsport, Action, hochemotional - mit Matt Damon. Absolut sehenswert und für jeden Motorsport Fan natürlich auf der Liste der 100 Filme, die man im Leben angesehen haben muss.
.
Mit dabei die Jungs von Racepool99, denen ich auch 4 Kinokarten schenkte. Für die Mizera´s eine Ehrensache dabei zu sein und die Kidz auch mal im Lamborghini und im Audi R8 Platz nehmen zu lassen. Für Fotos und Erinnerungen, die sicher noch lange in den Köpfen der Kids bleiben werden. Aber damit nicht genug. Die Kidz durften auf dem Beifahrersitz der Supersportwagen Platz nehmen und die schnellen Fahrer der Racepool99 gingen auf der Porsche Rundstrecke auf Zeitenjagd.
.
Zitat Porsche: "Beschleunigen, anbremsen, in die Kurve gehen, Ideallinie halten. Ein unbeschreibliches Gefühl. Das werden Sie selbst schnell feststellen. In jeder Hundertstelsekunde. Auf unserer 3,7 km langen FIA-zertifizierten Rundstrecke, die berühmte Rennstreckenabschnitte der Motorsportwelt zitiert: von der ersten, der Suzuka S nachempfundenen Kurve bis zur letzten, an die Suntory Corner erinnernden Kurvenkombination."
.
Was für ein Erlebnis für unsere Slotracerz Kidz. Und alles möglich gemacht, durch Steve und Kai Mizera und Ihr Racepool99 Team. Vielen Dank für diesen unvergesslichen Abend, den Ihr den Kindern, Jugendlichen und damit auch den Eltern des Slotracerz Dohna e.V. geschenkt habt. Das ist nur Euch zu verdanken, dass dieses Erlebnis lange in den Köpfen als Erinnerung haften bleibt. Die Kinder werden noch lange davon sprechen und natürlich auch Ihren Eltern dankbar sein, dass sie die Zeit auf sich genommen haben, um die Kinder zu Porsche nach Leipzig zu fahren. Dies am Sonntag Abend und am nächsten Tag wieder arbeiten. Jetzt wird sich jeder fragen, warum nicht Samstags? Ja ganz einfach, weil jeden Tag ein anderer Film gezeigt wird und "Le Mans 66 - Gegen jede Chance" nun nur an diesem Sonntag von den Roadmovies Machern koslik & friends so eingeplant wurde.
.
Ich plane für den Juli noch einen Tag der Offenen Tür bei den Slotracerz in Dohna. Genaueres gebe ich noch bekannt. Aber freut Euch auf einen Tag mit uns. :-)
.
Bis bald - Euer René

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kategorie: Neuigkeiten
Zugriffe: 3774